Donnerstag, 21. Februar 2008

Alles was recht ist 1

In den letzten Tagen wurde in der Region verstärkt auf den Film "Alles was recht ist" hingewiesen, der in wenigen Minuten auf der ARD ausgestrahlt wird.

Der Grund ist einfach. Die Geschichte um die der Film sich dreht spielt in Fulda und wurde vor einiger Zeit auch in unserem Oberzentrum gedreht.

Kurz zur Geschichte: Nach Eklat bei Urteilsverkündung kommt Richterin Lena Kalbach durch eine Strafversetzung zurück nach Fulda. Die eigene Tochter arbeitet sehr erfolgreich hier als Staatsanwältin und ist alles andere als begeistert über das Auftauchen von ihrer Mutter, denn diese wirbelt das Leben von Tochter Nike gehörig durcheinander. Mal schauen ob - wie gelesen - Regisseur Zoltan Spirandelli einen interessanten humorvollen Familienfilm hinbekommen hat. Ich werde heute ein wenig darüber bloggen.

Keine Kommentare: