Sonntag, 10. Februar 2008

Wer wird der erste Mann in Eichenzell?

17:45 Uhr...in einer viertel Stunde schließen die Wahllokale in der Großgemeinde Eichenzell. Die Stichwahl zwischen Joachim Bohl und Dieter Kolb hat die Eichenzeller nach dem 27. Januar erneut an die Wahlurnen gerufen.

Sie mussten heute entscheiden, wer in den nächsten Jahren die Verantwortung im Schlösschen von Eichenzell übernimmt.

Beide Kontrahenten haben am Rosenmontag schon einmal um die Wette gestrampelt, als sie sich bei der Verhaftung und Verurteilung durch die Welkerser Narrenschar einfinden mussten.


Während ich den Eintrag hier schreibe schweift mein Blick die Uhr an der Wand. Noch 10 Minuten und das Auszählen beginnt. Ich bin gespannt. Die Wahlbeteiligung war heute mittag als ich gewählt habe noch nicht sehr hoch in unserem Ort.

Das Ergebnis dürfte auch ein wenig schneller feststehen als vor zwei Wochen. Nachher werde ich auch ins Schlösschen fahren um zu schauen wer der glückliche Gewinner ist.

Vorher wird aber erstmal nach gutem alten Brauch der Winter mit dem Hutzelfeuer ausgetrieben. Das muss an dem heutigen Tag schon noch voher gemacht werden, denn das Versprechen gemeinsam da hinzugehen habe ich vor dem Termin der Stichwahl schon gegeben.

Keine Kommentare: