Mittwoch, 8. September 2010

LEGO Roboter mit Android löst Zauberwürfel

Beim Stöbern im Netz bin ich bei den AndroidGuys auf das YouTube Video vom LEGO Roboter, der vom Betriebssystem Android angetrieben wird, aufmerksam geworden.

Es ist schon echt interessant, wie der Roboter den Zauberwürfel (Maße 7x7x7) innerhalb von fast 40 Minuten löst. Dabei sollte man darauf hinweisen, dass die Software auf dem Android Smartphone verschiedene Dinge können muss, um diese Aufgabe zu lösen. Eine richtige Daten-Eingabe (a), korrekte Daten-Verarbeitung (b) und eine fehlerfreie Daten-Ausgabe (c) sind notwendig.

Als erstes muss (a) die Bilderkennung funktionieren, damit die Software die richtigen Input-Informationen bekommt. Weiterhin muss dann bei (b) mit diesen Informationen die (c) Steuerung der Robotik fehlerfrei funktionieren und der Algorithmus muss die Zahl der Bewegungen minimieren um sich der finalen Lösung anzunähern.



Keine Kommentare: