Mittwoch, 25. Januar 2012

HUD

Mark Shuttleworth hat in seinem Blog erste Einblicke in HUD - eine neue Art der Menü Nutzung gezeigt.

Von den ubuntudevelopers auf YouTube wurde dazu ein Video eingestellt, dass die Funktionen noch einmal in einem kleinen Film aufzeigt.



Beim Blog OMG Ubuntu gibt es auch weitere Informationen zu HUD, einer neuen Funktion im Unity Desktop von Ubuntu. Ich muss mir die entsprechende Version unbedingt mal installieren um mir das im Detail anzuschauen.

Der erste Schritt ist die Befehle einzugeben und wenn dann noch alles mit HUD und einer direkten Spracheingabe funktioniert, dann wird es meiner Ansicht nach echt interessant.

Dann kann man bspw. auch den eigenen Fernseher mit Ubuntu TV leicht per Sprache und kurzen Befehlen zum nächsten YouTube Video oder zum nächsten Kinofilm hinlenken.

Wer brauch dann schon noch eine Fernbedienung. :-)


Bin ich drin...

...mit meinem Google Blog in meinem Google+ Stream?


Schnittstelle Google+ und Blogger.com

Google+ wird anscheinend doch mehr und mehr das Sprungbrett und der Sammler für Inhalte die man mit Google Werkzeugen produziert.

Bei der Buzz Funktion war es auch recht schnell möglich Post von Blogger.com dann auch direkt im Google Buzz Stream anzeigen zu lassen mit einer kleinen von Google geschaffenen Schnittstelle.

Nun habe ich auch die Schnittstelle von Blogger.com zu Google+ entdeckt und ich denke ich werde das mal machen mit dem Konto verbinden.


Das Blogger Konto, dass bisher eigenständig war, wird vom Google Plus Konto absorbiert.
Wie beim Highlander kann es nur einen geben.


Ich habe gerade ein Bildschirm-Erinnerungsfoto geschossen.


Mal schauen, wie nach dem Bestätigen der Schnittstelle das Profil dann dargestellt wird. Auf jeden Fall werden zukünftige Blogposts dann direkt im Google+ Stream landen und man kann sich das kopieren der URL dann wohl sparen.



...werde die Sache nun mal angehen...

Montag, 23. Januar 2012

2012 - upps wo ist denn 2011 geblieben...

...das habe ich mich eben auch gefragt, als ich wieder nach langer Zeit mein Blog aufgeklappt habe.

Das Jahr 2011 hat viele Veränderungen in meinem Leben gebracht. Freudige und auch nicht so freudige Veränderungen. Über die ein oder andere werde ich vielleicht noch einmal schreiben.

Ein wenig aktiver war ich auf Facebook und seit einigen Monaten auch auf Google+. Mir kamen sogar auch schon Gedanken ob ein Blog noch seinen Stellenwert hat und ob man Energie und Zeit investieren sollte um es wieder mit Leben zu füllen. Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es definitiv wert ist und nicht einer unüberlegten Blog-Löschen-Attacke zum Opfer fallen sollte. Zur Sicherheit habe ich gleich vorhin auch mal ein Backup gemacht ;-)

Ein paar Gedanken, die das Blog betreffen und die mir noch durch den Kopf geistern möchte ich hier kurz aufführen.
  • Was will ich mit dem Blog in Zukunft machen?
  • Wie werde ich es in Zukunft nutzen?
  • Was für Inhalte sollten hier zu finden sein und nicht direkt mit kleinen Statusmeldungen bei Facebook, Google+ oder Twitter?
  • Welche Themen werde ich hier in Zukunft mit Hilfe von kleinen Buchstaben in kleine Zeilen pressen?
Ein paar kann ich auch direkt schon beantworten.
  • Ich werde das Blog mit meinem Google+ Profil verknüpfen.
  • Ich werde nicht mehr über das Pendeln schreiben, denn eine Zugfahrkarte habe ich nicht mehr um täglich nach Würzburg zu fahren.
  • Ich werde über technische Dinge schreiben wie bspw. Themen Windows, Linux, iPhone, Android, Netzwerke, Virtualisierung, 
  • Ich werde über Internet Themen schreiben, die mich immer mal umtreiben und die nach einem Termin in der nächsten Woche mich sicher wieder mehr beschäftigen werden.
  • Ich werde über eigene Gedanken, interessante Sachen die ich im Internet finde und dies und das schreiben, was mich umtreibt.

Wo ist nun 2011 geblieben? Nicht hier in dem Blog ;-)

... aber, melde Dich einfach bei mir über mein Google Plus Profil, lieber Leser liebe Leserin, vielleicht verrate ich es dir :-)